Wir über uns

 

 

Mein Name ist Barbara Heil. Ich bin seit 1981 als Hebamme tätig. Nach meiner Ausbildung an der Landesfrauenklinik Bochum (1979-1981) war ich zunächst von 1981 bis 1997 als angestellte Hebamme im Virchow Klinikum tätig. Seit 1998 bin ich freiberufliche Beleghebamme in Berlin. Nach 36 Jahren und etwa 5000 Geburten werde ich keine Geburtsbegleitung mehr anbieten, da ich nun werdende und gerade gewordene Eltern in meiner Hebammenpraxis unterstützen und begleiten möchte.

 

 

 

In kollegialer Zusammenarbeit und Vertretung:

 

Mein Name ist Sylvia Große. Seit 1987 bin ich Hebamme. In den Jahren 2000 bis 2003 arbeitete ich als freiberufliche Hebamme in Berlin. Nach 12 Jahren als angestellte Hebamme auf den kanarischen Inseln bin ich nun wieder als Beleghebamme in der Charité tätig. Ich begleite Schwangere und deren Partner in der Schwangerschaft, während der Geburt und im Wochenbett.

 

 

 

 


Mein Name ist Marion Demeke. Meine Ausbildung habe ich 1979 mit dem Examen als Hebamme an der Universitätsklinik in Halle abgeschlossen. Seit 1990 bin ich als angestellte und freiberufliche Hebamme in Berlin tätig. Nach wie vor ist es mein Anspruch, Sie und Ihre Familie in der Schwangerschaft und nach der Geburt liebevoll und kompetent zu begleiten.

 

 

 


Mein Name ist David Eißner. Ich war 40 Jahre in der Charité in der Geburtsmedizin und Gynäkologie als Pfleger tätig. Seit Januar 2018 arbeite ich als Praxisassistent in der Hebammenpraxis Moabit.

 

 

 

 

 


Mein Name ist Gendun Sangvo Bhutia. Ich bin Tibeter, in Indien aufgewachsen und war dort viele Jahre buddhistischer Mönch. Nach meiner Erblindung habe ich in Deutschland auch beruflich neu angefangen und mich im Rahmen der tibetischen Gesundheitstherapie auf Entspannungsmassagen spezialisiert. Hier in der Praxis biete ich Schwangeren- und Wochenbettmassagen sowie Kurse in ayurvedischer Babymassage an.

 

 

 

 


Mein Name ist Sara Köhler. Ich habe im April 2013 meine Ausbildung an der Hebammenschule der Charité abgeschlossen und war anschließend vier Jahre in der Geburtshilfe tätig. Nun begleite ich Familien in der aufregenden Zeit nach der Geburt ihres Kindes. Besonders die Themen Körperwahrnehmung und behutsames Beckenbodentraining nach der Geburt liegen mir am Herzen. So freue ich mich, Sie in einem meiner Rückbildungskurse begrüßen zu dürfen.

 

 

 

 

 


Mein Name ist Olivia Weise und ich bin seit 2008 Hebamme in Berlin. Ich begleite Familien in der Schwangerschaft und der besonderen Zeit nach der Geburt. Um Eltern auf die spannende Zeit rund um die Geburt vorzubereiten, biete ich regelmäßig Geburtsvorbereitungskurse am Wochenende an.

 

 

 

 

 


Mein Name ist Susanne Donkor. Meine Ausbildung zur Hebamme habe ich 2004 in Kassel abgeschlossen. Seit 2005 arbeite ich in einem Berliner Klinikum und bin zusätzlich auch freiberuflich unterwegs. Eine individuelle und emphatische Betreuung der Familien vor, während und nach der Geburt dem liegt mir sehr am Herzen.

 

 

 

 

 


Mein Name ist Katrin Gratopp. Nach meinem Gesangs – und Musikpädagogikstudium habe ich einige Jahre als Sängerin auf der Bühne gestanden. Mit der Geburt meiner beiden Kinder bin ich dann zunehmend sesshaft geworden und arbeite seit dem vorwiegend als Gesangs- und Früherziehungslehrerin an verschiedenen Berliner Musikschulen und Institutionen. Es begeistert mich immer wieder, mit welcher Freude sich schon die Allerkleinsten an Tönen und Klängen versuchen. Hier in der Praxis biete ich Kurse für Eltern mit ihren Babys und auch für die etwas Größeren an.

 

 

 

 


Mein Name ist Kaja Wie van der Pas. Ich habe 10 Jahre in Amsterdam und Den Haag gelebt, dort bildende Kunst studiert und als Künstlerin gearbeitet. Später bin ich nach Berlin gezogen. Hier habe ich meine Freude an Bewegung und meine Faszination für Pilates noch weiter entdeckt und entwickelt. Ende 2014 habe ich mit meiner Ausbildung zur Bewegungspädagogin für die Pilates Methode bei Joanna Mountifield im The Body in Balance Studio in Berlin begonnen. Es macht mir sehr viel Spaß, andere Menschen in der Pilates Methode zu unterrichten und sie dabei zu unterstützen eine verbesserte Körperwahrnehmung, Beweglichkeit und Haltung zu entwickeln.